Markus Paul GmbH – weil Kinder verbinden!

Professionelle Kindernotfallbetreuung für Unternehmen

Entlastung von Mitarbeitern in Ausnahmesituationen durch erfahrendes Betreuungspersonal
– Aktuell: Coronakrise –

Unterstützen sie die Eltern unter Ihren Mitarbeitern bei familiären und betrieblichen Notfällen – gerade jetzt wegen des Coronavirus / COVID-19

  • Ermöglichen Sie Ihren Mitarbeiter sich auf ihre Arbeit und den Unternehmenserfolg zu fokussieren.
  • Setzen Sie auf eine familienfreundliche Personalpolitik.
  • Positionieren Sie sich als attraktiver Arbeitgeber.
Für Sie als Unternehmer ist es meist schwierig, wenn ein Mitarbeiter spontan ausfällt, da er wegen einer unvorhersehbaren Situation auf sein Kind aufpassen muss. Nur schwer lassen sich über lange Zeit geplante Meetings kurzfristig absagen, unternehmensbedingte Fortbildungen oder Geschäftsreisen Ihrer Mitarbeiter verschieben oder gar bewährte Produktionsabläufe abändern.

Als Unternehmer verstehen Sie selbstverständlich, dass es Eltern manchmal schwerfällt, Familie und Beruf im Alltag zu vereinbaren. Besonders in Situationen, wenn die Kinderbetreuung nicht möglich ist und wichtige Termine im Job anstehen. Fallen Ihre Mitarbeiter in solchen Momenten aus, da sie keine Betreuungsperson für ihren Nachwuchs finden, dann haben Sie als Unternehmer mit Ausfallzeiten und Planungsunsicherheiten zu kämpfen.

Viele Ihrer Mitarbeiter nehmen für ihre Kinder regelmäßige Betreuungsmöglichkeiten in Anspruch. Doch was passiert, wenn die Betreuungsperson krank wird oder die Kita kurzfristig schließt? Welche Möglichkeiten haben Eltern, die Dienstreisen antreten oder einen Kollegen vertreten müssen, der aufgrund von Krankheit ausfällt? Oder aufgrund eines Schließtages in der Kita, des Ausfalls der Tagesmutter oder des Tagesvaters oder in anderen Ausnahmefällen, die kurzfristig eine Betreuung für ihr Kind benötigen, weil sie selbst in Ihrem Unternehmen gebraucht werden.

Speziell bei solchen betrieblichen oder familiären Notfallsituationen hilft die Kindernotfallbetreuung der Markus Paul GmbH mit unseren Flying Nannies und der kurzfristig und flexibel zur Verfügung stehende Kinderbetreuung.

Wir sind für Kinder, Eltern Ihr Unternehmen da!

Wir sind da, wenn die Eltern unter Ihren Mitarbeitern sich selbst nicht ausreichend um Ihre Kinder kümmern können, weil Sie im oder für das Unternehmen gebraucht werden:

  • Bei Fortbildungen
  • Bei Tagungen
  • Bei Messen
  • Auf Geschäftsreisen
  • Bei Terminen außerhalb der Kitazeiten
  • Bei Ausfall der Tagesmutter/ des Tagesvaters
  • Bei Schließung der Kita
  • Bei Krankheit der Betreuungsperson
  • Und bei vielen anderen Situationen mehr

Maßnahmen während der Coronakrise

Unsere Maßnahmen gegen Coronavirus, COVID-19

Wir unterstützen Sie bei der Gewährleistung des Schutzes vor Infektionen durch Unterbrechung von Infektionsketten während der Corona-Pandemie. Minimieren Sie die Corona bedingten Ausfälle in ihrem Unternehmen. Helfen Sie mit Ihrem Unternehmen der Gesellschaft bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie.

Wir sind für Sie da, falls Ihnen der Schutz der Mitarbeiter und deren Familien und von Risikogruppen am Herzen liegt.

Unsere Corona-Maßnahmen umfassen 3 Hauptpunkte:

1. Hygiene-Konzept

Wir haben ein Hygiene-Konzept für unsere Betreuer*innen, die Kinder und die Eltern besonders während der Corona-Pandemie erarbeitet. Wir schulen unsere Betreuer*innen speziell in Hinblick auf das Coronavirus / Covid-19. Unser Hygienekonzept wird vor der Betreuung an die Eltern versendet mit, unter anderem, diesen Inhalten:
  • Regelmäßige Körper- und Handhygiene, besonders das regelmäßige Händewaschen von Kind und Betreuer*in bevor das Kind in die Betreuung gebracht wird und während der Betreuung
  • Tragen von Mundschutz für Eltern und Betreuer*in innerhalb der Räumlichkeiten
  • Keine Betreuung von Kindern mit Erkältungssymptomen
  • 1,5m Sicherheitsabstand zu Eltern und anderen Mitarbeiter*innen
  • Dabei steht das Kindeswohl für uns im Mittelpunkt

2. Individuelle Hol- und Bringzeiten

Wir stimmen die Betreuungszeiten auf den Bedarf der Eltern bzw. Ihres Unternehmens ab. Dabei soll ein Aufeinandertreffen von Eltern oder Kindern aus unterschiedlichen Gruppen vermieden werden.

Auf Wunsch bieten wir unseren Kindernotfallbetreuungsservice auch im Home-Office der Eltern an.

3. Homogene Kleingruppen

Wir gewährleisten homogene Kleingruppen während der Kindernotfallbetreuung. Dabei setzen wir auf:
  • Keinen Wechsel des Betreuungspersonals bzw. der anderen betreuten Kinder innerhalb der Gruppen.
  • Vermeidung von Infektionspotenzial durch Ausschluss von Kontakten zu Kindern/ Eltern/ Erziehern aus anderen Gruppen. –
  • Vermeidung von vollkommener Isolation der Kinder zu gleichaltrigen.

Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Unternehmensabläufe aufrecht zu erhalten. Sie brauchen ihre Unternehmensabläufe nicht an die Notfallsituation der Eltern anpassen. Wir maximieren den Corona-Schutz für Eltern und ihr Unternehmen durch unsere Maßnahmen während der Kindernotfallbetreuung.

Wir helfen Ihnen sich um den Schutz von Mitarbeitern und deren Familien während der Corona-Pandemie zu kümmern.

Die Vorteile unserer betrieblichen Kindernotfallbetreuung

Falls Ihnen ihre Mitarbeiter am Herzen liegen, dann positionieren Sie sich als attraktiver und familienfreundlicher Arbeitgeber. Dies wird angesichts der demografischen Entwicklung und des damit einhergehenden Fachkräftemangels für Unternehmen in Deutschland immer bedeutsamer. Führen Sie Ihr Unternehmen familienfreundlich und verantwortungsbewusst. Sie können so, etwas Positives für einen relativ großen Teil der Belegschaft Ihres Unternehmens tun. Und Sie tun auch etwas für den Nachwuchs und für die Gesellschaft.

Stellen Sie sich vor, Sie könnten mögliche Ausfall- und Fehlzeiten Ihrer Mitarbeiter reduzieren oder gar gänzlich vermeiden. Unterstützen Sie ihre Mitarbeiter, so dass diese sich auf ihre Arbeit, ihre Tätigkeit im Betrieb und den Unternehmenserfolg fokussieren können. Eltern unter den Mitarbeitern brauchen sich keine Sorgen über ihre Kinder während der Arbeitszeit machen – in Notfällen erst recht nicht.

Gewinnen Sie mehr Planungssicherheit für Ihr Unternehmen. Sie brauchen dabei Ihre Unternehmensabläufe nicht zu ändern. Liefern Sie Ihren Mitarbeitern und deren Familien einen besonderen Service.

Vertrauen Sie auf den Service der Kindernotfallbetreuung und auf die Flying Nannies der Markus Paul GmbH und bieten Sie so Ihren Mitarbeitern eine professionelle Kinderbetreuung in schwierigen Situationen.

Die Einführung einer betrieblichen Kindernotfallbetreuung unterstreicht Ihr Engagement für eine familienfreundliche Personalpolitik in Ihrem Unternehmen. Als Unternehmen unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter aktiv bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Mit der Kindernotfallbetreuung für Unternehmen bietet die Markus Paul GmbH Unternehmen einen besonderen Mehrwert durch Entlastung der Eltern in betrieblichen oder familiären Ausnahmesituationen.

Flexibler Kindernotfallbetreuungsservice für Ihr Unternehmen

Merkmale und Vorteile:
  • Kinderbetreuung in Notfällen
  • Kurzfristige Verfügbarkeit (Flying Nannies, innerhalb 24 h)
  • Überbrückung von Betreuungslücken
  • Entlastung für Eltern in Ausnahmesituationen
  • Die Eltern haben den Kopf frei und können den Mitarbeitertag, die Fortbildung oder die Geburtstagsfeier genießen, weil sie ihre Kinder in guten Händen wissen.
  • Mehr Planungssicherheit für Sie als Unternehmer durch Reduzierung der Ausfallzeiten von Mitarbeitern
  • Durch das Angebot einer Kindernotfallbetreuung für Unternehmen unterstützen Sie Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter optimal und profitieren auch selbst von:

    • - Geringeren Fehlzeiten
    • - Höherer Motivation, Zufriedenheit und Leistungsbereitschaft
    • - Der Steigerung der Attraktivität Ihres Unternehmens
Von unserem Angebot der Kindernotfallbetreuung profitieren Sie als Unternehmen doppelt: Zum einen erhalten Sie mehr Planungssicherheit, da Sie im Notfall kurzfristig auf unser qualifiziertes Personal zurückgreifen können, zum anderen halten Sie Ihren Mitarbeitern – den Eltern – den Rücken frei: als attraktiver Arbeitgeber entlasten Sie die Eltern, die wissen, dass ihr Kind auch in Ausnahmesituationen in guten Händen ist.

Wen addressiert die Kindernotfallbetreuung?

Bei unserem Angebot stehen die Kinder der Eltern ihrer Mitarbeiter im Mittelpunkt.
  • Wir betreuen Kindern von 0 bis 12 Jahren.
  • Erwarten Sie eine liebevolle und kurzfristige Betreuung der Mitarbeiterkinder.
  • Wir legen Wert auf ein persönliches und vertrauensvolles Ambiente.

Die Betreuer*innen – unsere Flying Nannies

Unsere Kindernotfallbetreuung für Unternehmen wird von professionellen Betreuer*innen durchgeführt. Sie als Unternehmer, die Eltern unter Ihren Mitarbeitern und die Kinder profitieren von:
  • Pädagogisch geschultem Betreuungspersonal.
  • Betreuer*innen, die den Eltern persönlich bekannt sind.
  • Festen Ansprechpartnern für Eltern und Unternehmen unter den Betreuern.
  • Geschulten Betreuer*innen mit polizeilichem Führungszeugnis und Erste-Hilfe-Kurs.
Unsere Flying Nannies sind Teil unserer bunten Realität. Sie kommen aus den unterschiedlichsten Berufszweigen, studieren zum Teil, sind männlich, weiblich, meist jung, aber manchmal auch älter. Ihnen allen ist gemeinsam, dass sie Kinder begeistern können und selbst Spaß am Spielen und Arbeiten mit ihnen haben. Jede Flying Nanny durchläuft unser klassisches Bewerbungsverfahren. Dazu gehört die Prüfung der Eignung auf Basis einer schriftlichen Bewerbung sowie eines persönlichen Interviews. Alle Bewerber müssen ein polizeiliches Führungszeugnis sowie einen Gesundheitsnachweis vorlegen und einen Erste-Hilfe-Kurs absolviert haben. Sie alle haben ein Mindestalter von 18 Jahren und bereits Erfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit. Die Markus Paul GmbH hat außerdem eine spezielle Schulung entwickelt, die alle Mitarbeiter durchlaufen müssen, bevor sie als Flying Nanny eingesetzt werden können.

Die Flying Nannies der Markus Paul GmbH

Vertrauen Sie auf die Flying Nannies der Markus Paul GmbH

1. Kurzfristige Verfügbarkeit

Die Kindernotfallbetreuung steht Ihnen kurzfristig zur Verfügung. Sie entlasten die Eltern unter Ihren Mitarbeitern in Notsituationen.

2. Flexibler Einsatzort

Ob zuhause bei den Eltern, in ihrem Unternehmen oder an einem anderen Ort Ihrer Wahl. Wir betreuen die Kinder immer in Reichweite der Eltern.

3. Professionelle Kinderbetreuung

Die liebevolle und lückenlose Betreuung der Kinder steht bei uns im Mittelpunkt: Unsere Betreuungspersonal ist pädagogisch geschult, hat einen Erste-Hilfe-Kurs absolviert und es liegt ein polizeiliches Führungszeugnis vor.

Wir kümmern uns um die Organisation von temporären Betreuungsräumlichkeiten

Unsere Kindernotfallbetreuung bietet für Sie einen Full-Service. Profitieren Sie als Unternehmer und die Eltern unter ihren Mitarbeitern von unserem umfassenden Angebot:
  • Organisation von temporären kindgerechten Räumlichkeiten zur Kinderbetreuung
  • Flexible Einsatzorte
    • - im Unternehmen
    • - extern, betriebsnah an einem Ort der Wahl
    • - in der Nähe der Eltern
    • - im Home-Office
  • Die Kinder finden sich in einem angenehmen Betreuungsraum wieder, in dem sie sich wohl fühlen und entfalten können.
  • Natürlich werden auch bestimmte Sicherheitsvorkehrungen getroffen, wie zum Beispiel Kindersicherungen an den Steckdosen.
  • Einrichtung eines Eltern-Kind-Zimmers. Ein Betreuungszimmer im Unternehmen in dem das Kind oder die Kinder eines Mitarbeiters/ einer Mitarbeiterin sich temporär aufhalten können. Eine solche Spielecke kann von uns eingerichtet werden und auf Anfrage können unsere Mitarbeiter*innen vor Ort Kinder kurzfristig gut betreuen. Zudem kann das Eltern-Kind-Zimmer von Ihren Mitarbeitern gemeinsam mit den Kindern genutzt werden.

Unser Programm währen der Kindernotfallbetreuung

  • Bereitstellung von Spiel- Verbrauchsmaterialien: Ausgestattet mit vielen Ideen und Spielmaterialien sorgen unsere Flying Nannies dafür, dass die Kinder gut versorgt sind und es nie langweilig wird. Für die Betreuung einzelner Kinder bringt die Flying Nanny einen Animationskoffer mit, der verschiedene Spiele, Bastelmaterialien, Bücher etc. enthält.
  • Die Räumlichkeiten können mit Unterlagen, Matten, Decken und Kissen gemütlich gestaltet werden. Auch eine mobile Wickelunterlage haben unsere Flying Nanny immer dabei.
  • Bei einer Betreuung von mehreren Kindern z. B. im Rahmen eines Mitarbeitertages, bieten wir für Ihr Unternehmen individuell konzipierte Kinderevents an. Von Klassikern wie Kinderschminken und Luftballons modellieren, über weihnachtliches Plätzchen backen, bis hin zum Graffiti-Workshop – wir finden für Sie die passenden Aktionen, maßgeschneidert auf Ihre Wünsche.

Auch für Verpflegung während der Kindernotfallbetreung ist gesorgt

  • Wir kümmern uns um die Verpflegung während der Kindernotfallbetreuung. So können wir uns auf Wunsch auch um die Organisation der Verpflegung kümmern.
  • Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Verpflegung der Kinder zu organisieren:
    • - Verpflegung durch die Kantine im Unternehmen (falls vorhanden).
    • - Die Verpflegung wird durch einen Catering-Dienst gestellt.
    • - Die Verpflegung wird von den Eltern morgens mitgegeben und dann von den Flying Nannies zubereitet.

Wir kümmern uns um Qualität und Organisation

Wir legen Wert auf partnerschaftliche Zusammenarbeit und Zufriedenheit. So kümmern wir uns um Qualität der Kinderbetreuung genauso, wie um Versicherungen und eine unkomplizierte Abrechnung.

Qualitätsstandards

  • Qualitätssicherung durch eine standardisierte Elternbefragungen nach dem Flying Nanny-Einsatz.

Versicherung

  • Versicherung der Mitarbeiter (Flying Nannies) über die Markus Paul GmbH.
  • Auf Wunsch der Eltern ist es auch möglich, eine private Unfallversicherung für die Kinder über die Markus Paul GmbH für den Zeitraum der Betreuung abzuschließen.

Kosten

  • Unsere Flying Nannies können zu attraktiven Konditionen gebucht werden; sowohl pädagogische Fachkräfte also auch Aushilfskräfte (z.B. Studenten).
  • Es können individuell zusätzliche Vorlaufkosten (z.B. Personalrekrutierung usw.) entstehen.
  • Extra berechnet werden die Spiel-und Verbrauchsmaterialien. Diese hängen immer vom Alter der Kinder, von den Bedürfnissen der Eltern und auch des Auftraggebers ab.

FAQ Unternehmer

Für welche Unternehmen eignet sich unser Service?
Unser Service eignet sich für jedes Unternehmen, in dem Eltern arbeiten, deren Kinder zwischen 6 Monate und 12 Jahre alt sind und für die ein Betreuungsbedarf aus unterschiedlichen Gründen besteht, z. B. durch Tagungen im Unternehmen oder durch die Schließung der Kita. Wir arbeiten sowohl mit kleinen Unternehmen, als auch mit großen Konzernen zusammen.
Für wen ist unser Angebot nicht geeignet?
Unser Angebot ist ein Business-to-Business Service und richtet sich nur an Unternehmen. Private Eltern oder Familien stellen keine Zielgruppe für unser Konzept dar.
Ist Ihr Service für unser Unternehmen nicht zu teuer? Ist eine ökonomische Preisgestaltung möglich?
Wir bieten unsere Kindernotfallbetreuung auch für einen Zusammenschluss mehrerer Unternehmen, z. B. in einem Industriegebiet, an. Unser Konzept soll Unternehmen helfen Kosten zu sparen und teure Ausfälle von Mitarbeitern zu verhindern.
Sind die Betreuer*innen versichert? Wer kümmert sich um alles Arbeitsrechtliche?
Alle Betreuer*innen sind Haftpflichtversichert. Die Betreuer*innen sind über die Markus Paul GmbH angestellt. Das Unternehmen muss sich um keine Verträge oder andere arbeitsrechtliche Angelegenheiten kümmern.
Sind die Kinder Unfall- und Krankenversichert?
Auf Wunsch der Eltern kann eine private Unfallversicherung über die Markus Paul GmbH für den Zeitraum der Betreuung abgeschlossen werden.
Welche Ausbildung haben die Flying Nannies?
Wir stellen neben den pädagogischen Fachkräften (z.B. ausgebildete Sozialarbeiter*innen, Erzieher*innen, o.Ä.) auch Studenten, die einen sozialwissenschaftlichen oder erziehungswissenschaftlichen Studiengang belegen ein. Auch Schüler, die z. B. in der Ausbildung zum Erzieher/ zur Erzieherin sind, werden von uns für die Betreuung in Betracht gezogen. Dabei hat jede betreuende Person ein polizeiliches Führungszeugnis und einen bestandenen Erste-Hilfe-Kurs vor Arbeitsantritt vorzuzeigen.

FAQ Eltern

Ist es möglich auf individuelle Wünsche flexibel einzugehen?
Die Markus Paul GmbH geht sowohl auf Wünsche der Eltern als auch des Unternehmens ein, setzt sie bestmöglich um und steht stets im engen Kontakt zu den Eltern und dem Unternehmen.
Als Abonnent der Kindernotfallbetreuung: an wen wenden sich die Eltern in einem kurzfristig auftretenden Notfall? Gibt es einen 24/7 Service?
Unsere Flying Nannies sind kurzfristig verfügbar und können innerhalb von 24 Stunden eine Betreuung anbieten. Im Notfall kann der Kontakt über eine bereitgestellte Telefonnummer oder E-Mail aufgenommen werden. Darüber bearbeiten wir das aufgetretene Problem und bieten schnellstmöglich eine Betreuungslösung an.
Kümmern Sie sich auch um die Verpflegung?
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Verpflegung zu organisieren. Zum einen kann die Markus Paul GmbH über einen Caterer die Verpflegung der Kinder sicherstellen. Dabei werden natürlich Allergien oder andere Besonderheiten berücksichtigt. Zum anderen können Eltern, z. B., morgens das Mittagessen zusammen mit dem Kind abgeben. Unsere Betreuer*innen richten dann das Essen später her (aufwärmen, o. Ä.).
Werden die Kinder auch abgeholt und zurückgebracht?
Es besteht die Möglichkeit einen Shuttle-Service einzurichten.
Wie groß sind die Betreuungsgruppen?
Die Größe der Betreuungsgruppen wird im Vorfeld mit dem Unternehmen abgeklärt. Dabei wird darauf geachtet, dass ein bestimmter Betreuungsschlüssel eingehalten wird. Dieser liegt bei Kindern bis 3 Jahren bei 1:3, also eine betreuende Person für 3 Kinder, bei Kindern bis 6 Jahren bei 1:5 und bei Kindern bis 12 Jahren bei 1:8.
Was machen die Kinder während der Kindernotfallbetreuung?
Besonders während einer Betreuung im Sommer oder bei gutem Wetter sind wir angehalten die Betreuung im Freien durchzuführen. Dabei werden Ausflüge zu Abenteuerspielplätzen, in den Wald, auf Spielwiesen o. Ä. unternommen. Zudem werden auch verschiedene Spiel- und Bastelangebote zur Verfügung gestellt.
Sind die Kinder auch mit Kindern anderen Alters in homogenen Kindergruppen zusammen?
Wir sind versucht, die Kleingruppen so zu erstellen, dass immer eine Altersgruppe zusammen betreut wird. Bei der Umsetzung kommt es natürlich immer auf die Anzahl der Kinder und deren Alter an, ob dies machbar ist.

FAQ Coronakrise / Coronavirus / COVID-19

Welche Hygienemaßnahmen treffen Sie in Bezug auf die Corona-Pandemie?

Selbstverständlich unterstützen wir Ihr Unternehmen bei der Gewährleistung des Schutzes vor Infektionen und bei der Unterbrechung von Infektionsketten während der Corona-Pandemie.

Wir haben ein Hygiene-Konzept für unsere Betreuer*innen, die Kinder und die Eltern besonders während der Corona-Pandemie erarbeitet. Wir schulen unsere Betreuer*innen speziell in Hinblick auf das Covid-19. Unser Hygienekonzept wird vor der Betreuung an die Eltern versendet mit, unter anderem, diesen Inhalten:

  • Regelmäßige Körper- und Handhygiene, besonders das regelmäßige Händewaschen von Kind und Betreuer*in bevor das Kind in die Betreuung gebracht wird und während der Betreuung.
  • Tragen von Mundschutz für Eltern und Betreuer*in innerhalb der Räumlichkeiten.
  • Keine Betreuung von Kindern mit Erkältungssymptomen.
  • 1,5m Sicherheitsabstand zu Eltern und anderen Mitarbeiter*innen.

Dabei steht das Kindeswohl für uns im Mittelpunkt.

Steht die Kindernotfallbetreuung auch in Covid-19 Zeiten zur Verfügung?

Gerade während der Corona-Pandemie zielt unser Angebot darauf ab, dass sich Eltern nicht selbst in der Coronazeit um die Kinderbetreuung kümmern müssen.

Wir bieten Hilfe bei der Überbrückung der Kinderbetreuung bis zur Wiederherstellung des Regelbetriebs in Kitas und Schulen. Dabei geht es natürlich auch um den Schutz von Risikogruppen unter Mitarbeiten und in den Familien (Schutz von Angehörigen und Großeltern).

Wie tun Sie zur Vermeidung von Ansteckungsgefahren während der Verpflegung?

Mahlzeiten und Verpflegung der Kinder erfolgt bei uns immer unter Berücksichtigung von Allergien oder anderen Besonderheiten bei der Ernährung (vegetarisch, vegan, etc.) oder anderen Besonderheiten bei der Ernährung während der Corona-Pandemie:

In beiden Fällen wird die Küchennutzung/ Essenszubereitung nur von einem Mitarbeiter übernommen. Diese erwärmt das Essen der Kinder sowie der Mitarbeiter und stellt diese vor die Gruppenräume.

Findet die Betreuung auch im Home-Office der Eltern statt?
Auf Wunsch bieten wir unseren Kindernotfallbetreuungsservice auch im Home-Office der Eltern an.
Was ändert sich am Hol- und Bring-Service während der Corona-Pandemie?
Auf Wunsch bieten wir auch einen Shuttle-Service an und vereinbaren individuelle Hol- und Bringzeiten. Wir stimmen die Betreuungszeiten auf den Bedarf der Eltern bzw. des Unternehmens ab. Während der Corona-Pandemie organisieren wir den Hol- und Bringservice so, dass es zu keinem Aufeinandertreffen von Eltern und Kindern aus unterschiedlichen Gruppen kommt.
Was ändert sich in Bezug auf die Betreuungsgruppen währen der Corona-Pandemie?
Zu unserem Hygiene-Konzept während der Corona-Pandemie gehören homogene Kleingruppen, d. h. es findet kein Wechsel des Betreuungspersonals bzw. der betreuten Kinder statt. Zur Vermeidung des Infektionspotenzials soll zudem der Ausschluss von Kontakten zu Kindern/ Eltern/ Erziehern aus anderen Gruppen beitragen. Eine vollkommene Isolation der Kinder von gleichaltrigen soll während der Betreuung vermieden werden. Der Kontakt zu gleichaltrigen soll jedoch nur innerhalb der Kleingruppen stattfinden.

Was muss ich konkret tun, um den Service der Kindernotfallbetreuung zu buchen?

Notfallbetreuung - So geht's

In der Regel schließen wir mit jedem Kunden individuell einen Vertrag über die Kindernotfallbetreuung ab. Dabei besprechen wir vorab die wichtigsten Rahmenbedingungen. Hierzu gehören folgende Aspekte:

  • Betreuungszeiten
  • Alter der Kinder
  • Räumlichkeiten im Unternehmen
  • Anzahl der maximal zu betreuenden Kinder
Alle Flying Nannies werden im Vorfeld vorgestellt und dem Unternehmen vertraut gemacht. Die Abrechnung erfolgt nach den tatsächlich geleisteten Betreuungsstunden und kann flexibel gebucht werden. Für die Einrichtung einer Kindernotfallbetreuung entstehen zudem Vorlaufkosten, die je nach Aufwand unterschiedlich ausfallen können.

Wer wir sind

Wir die Markus Paul GmbH, das sind Markus Kurka und Paul Janz – die Köpfe hinter der Markus Paul GmbH.

Anfang 2018 haben wir unser Unternehmen als Start-Up aus der Impuls Soziales Management GmbH & Co. KG ausgegründet, damit wir schnell auf die sich wandelnden Anforderungen an familienunterstützende Leistungen reagieren können.

Aus den Erfahrungen, die Geschäftsleiter Markus Kurka bei Impuls im Marketing und Vertrieb gesammelt hat, entwickelte er 2016 die Kinderbetreuung an außergewöhnlichen Orten. Neben dem Wettbewerbsvorteil und Imagegewinn für die Kunden faszinieren ihn besonders die bunte Vielfalt der Betreuungsmöglichkeiten und das Potenzial, auch aus kleinen Räumlichkeiten besondere Kinderwelten zu gestalten. Paul Janz ist mit Impuls aufgewachsen und heute als Gesellschafter der Markus Paul GmbH für den Bereich Finanzen hauptverantwortlich. Spaß für die Kleinen, Sicherheit für die Großen - wir sind der Ansprechpartner, wenn es um temporäre Kinderbetreuung abseits von Kindertagesstätten geht. Unternehmen vertrauen auf unsere Erfahrungen, um ihre Mitarbeiter mit Angeboten wie Ferien- und Notfallbetreuung oder Elternberatung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen.

Ja, ich will die Eltern unter den Mitarbeitern in meinem Unternehmen in Ausnahmesituationen entlasten!

Jetzt die Kindernotfallbetreuung der Markus Paul GmbH unverbindlich anfragen!

Bitte nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf: per Kontaktformular oder per Telefon. Bleiben Sie mit uns in Verbindung und vernetzen Sie sich über Facebook oder Instagram, und laden Sie sich unsere Infobroschüre herunter.

Selbstverständlich behandeln wir Ihre Anfrage und Daten streng vertraulich. Denn Ihre Privatsphäre ist uns wichtig.

Jetzt anrufen

Jetzt vernetzen

Jetzt Info-Broschüre herunterladen


weil Kinder verbinden!

© 2021 Markus Paul GmbH
Kinderbetreuung für Unternehmen und Kommunen, Ferienbetreuung, Ferienprogramme, Kindererlebniswelten, Kinderevents, Notfallbetreuung, Betriebliche Elternberatung