Markus Paul GmbH – weil Kinder verbinden!

Ferienbetreuung: Projektwochen Teil II

Nachdem wir euch vor 2 Wochen mit unserem Filmprojekt einen ersten Einblick in die individuellen Projektwochen für die Ferienbetreuung gegeben haben, geht es diese Woche weiter mit dem Hörspielprojekt:

Inhalt und Ablauf

Mit Geräuschen, Sprache, Stille und Musik entsteht im Hörspiel eine ganz eigene Welt. Bei diesem Projekt erleben die Kinder, wie durch den Einsatz dieser Elemente eine Geschichte zum Leben erwacht.

Zu Beginn setzen sich die Teilnehmer mit der Aufnahmetechnik auseinander und absolvieren erste Übungen wie gegenseitige Interviews. Als Basis für die gemeinsame Geschichte bringt jedes Kind am zweiten Tag etwas mit, was ihm wichtig ist, beispielsweise ein bedeutsames Erlebnis oder einen Gegenstand wie ein Kuscheltier. Im Team legen die Teilnehmer fest, welche Figuren es in der Geschichte gibt, wie die Handlung verläuft und welche Stimmen, Musik und Geräusche dafür benötigt werden. Da das Hörspiel auch einen treffenden Titel braucht, diskutieren die Kinder unterschiedliche Vorschläge.

Jeder entscheidet sich für eine Rolle, die er sprechen möchte und gemeinsam erarbeiten die Teilnehmer die Dialoge, die anschließend aufgenommen werden. Mit Materialien wie Töpfen, Papier und vielem anderen, woraus Geräusche entstehen können, produzieren sie eine Bandbreite an Tönen. Mit der Auswahl der passenden Musik und dem Zusammenschnitt der einzelnen Elemente geht die Arbeit am Hörspiel dem Ende entgegen. Sofern noch genug Zeit vorhanden ist, ist es möglich, ein Cover für die CD zu gestalten. Im Anschluss an die Präsentation des Ergebnisses vor den Eltern erhält jedes Kind eine CD mit dem eigenen Hörspiel und besitzt somit eine unvergängliche Erinnerung an die Projektwoche.

Pädagogische Ziele

Da sich die Kinder bei diesem Projekt mit einer für sie bedeutsamen Erfahrung bzw. einem wichtigen Gegenstand beschäftigen, setzen sie sich gleichzeitig mit sich selbst auseinander. So trägt die Entstehung des Hörspiels auf spielerische Weise zur Identitätsstiftung bei. Zusätzlich fördert das Projekt die Kreativität der Teilnehmer und regt dazu an, sich mit der Sinneswahrnehmung des Hörens intensiver zu befassen. Da die Kinder gemeinsam in der Gruppe eine Geschichte entwickeln, lernen sie außerdem die Vorteile der Teamarbeit kennen. Eigenschaften wie Kompromissfähigkeit, Zuverlässigkeit und Toleranz werden gestärkt. Bei der Präsentation des fertiggestellten Hörspiels wird durch die Erfolgserfahrung sowie die Anerkennung der Eltern das Selbstbewusstsein der Teilnehmer gestärkt.

Bei weiteren Fragen zum Hörspielprojekt oder allgemein zum Thema Ferienbetreuung können Sie sich jederzeit gerne bei uns melden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Markus Paul


Fordern Sie jetzt unverbindlich ein Angebot für Ihr Unternehmen an ...

weil Kinder verbinden!

© 2021 Markus Paul GmbH
Kinderbetreuung für Unternehmen und Kommunen, Ferienbetreuung, Ferienprogramme, Kindererlebniswelten, Kinderevents, Notfallbetreuung, Betriebliche Elternberatung