Markus Paul GmbH – weil Kinder verbinden!

Das Interview mit Markus Kurka

Die Markus Paul GmbH hat sich im Sommer 2018 als Start-Up / Spin-Off aus Impuls Soziales Management gegründet/ausgegliedert.

  • Markus, erzähl uns einmal was die Markus Paul GmbH mit ihren Dienstleistungen abdeckt und für was sie steht.

Primär möchten wir mit unseren Dienstleistungen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf stärken. Dabei bieten wir abseits der institutionellen Kinderbetreuung, wie zum Beispiel der Kita oder der Krippe, Betreuungslösungen an. Vor allem in der Ferienzeit von Grundschulkindern kommen Eltern oftmals zu einem Betreuungsengpass. Hier versuchen wir zu unterstützen. Unternehmen können uns mit der Ferienbetreuung beauftragen und wir kümmern uns um die vollständige Umsetzung. Eine betriebliche Ferienbetreuung entlastet berufstätige Eltern und stärkt gleichzeitig das Verhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Eine niederschwellige Lösung, mit der schnell geholfen werden kann. Zudem möchten wir mit unseren Dienstleistungen einen Beitrag für mehr Gleichheit zwischen Frauen und Männern leisten. Leider sehen wir in unserer Arbeit immer noch, dass Frauen mit dem Thema Kinderbetreuung oft alleine gelassen werden und der Beruf darunter leidet. Es ist schade, weil wir viel großes Potential auf der Strecke liegen lassen. Dabei geht es nicht nur um die gesellschaftlichen Folgen, auch makroökonomische Studien machen deutlich, dass wir uns besser stellen würden, wenn Frauen beides besser vereinbaren könnten. Als Mann sehe ich mich in der Verantwortung einen kleinen Beitrag für eine Verbesserung zu leisten. Insgesamt müssen Männer privat und in der Öffentlichkeit mehr Verantwortung für dieses wichtige Thema zeigen. Deshalb gibt es die Markus Paul GmbH. 

 

  • Was war ausschlaggebend für die Gründung der Markus Paul GmbH?

Ausschlaggebend war vor allem die steigende Nachfrage nach kurzfristigen Betreuungslösungen. Dadurch haben wir den Entschluss gefasst ein Unternehmen zu gründen, welches sich speziell um temporäre Kinderbetreuungslösungen kümmert. Die Konzentration auf dieses Geschäftsfeld soll Wachstumspotentiale entwickeln und sorgte für eine fachliche Qualifizierung der Dienstleistung. Wir können mit Stolz sagen, dass wir in dem Bereich der kurzfristigen Kinderbetreuungslösungen Experten mit Erfahrung sind. Wir merken, dass Familien auch in diesem Bereich Unterstützung brauchen. Deshalb gibt es die Markus Paul GmbH.  

  • Was können Kunden der Markus Paul GmbH aus den Dienstleistungen für ihr Unternehmen gewinnen?

In erster Linie geht es darum, dass wir neben der Beratung des Kunden uns vor allem um die vollständige Abwicklung der Betreuungslösung kümmern. In unserem Leistungsangebot der Ferienbetreuung übernehmen wir die zentrale Abrechnung der Elternbeiträge, die Suche und Einrichtung geeigneter Betreuungsräume, sollte unser Vertragspartner keine geeigneten Räume zur Verfügung stellen können, wenn gewünscht die Einrichtung eines Shuttleservices für die Ferienbetreuung, die Anschaffung von Spiel- & Verbrauchsmaterialien, ein sehr guter Betreuungsschlüssel von 1:5 und die ständige Aktualisierung und Ausarbeitung neuer Ferienprogramme, Workshops und Angebote mit unseren pädagogischen Fachkräften. Wir arbeiten generell sehr eng mit unseren Vertragspartnern zusammen und versuchen alle Wünsche dieser zu realisieren. Gleichzeitig können sich die Arbeitnehmer unserer Kunden voll auf die Arbeit konzentrieren, da sie wissen, dass die Kinder bei uns gut betreut werden.

  • Was sind Deine Aufgaben als Geschäftsleitung im Unternehmen?

Als Geschäftsleitung bin ich für viele Aufgaben zuständig. Meine größte Aufgabe ist jedoch die optimale Koordination der verschiedenen Partner sicherzustellen. Hierzu zählen die Kunden, die Eltern, die Kinder aber auch Kooperationspartner (externe Workshops, Caterer usw.) sowie natürlich die eigenen Mitarbeiter und Dienstleister (Finanzbuchhaltung, Personalabteilung). Ich bin die zentrale Schnittstelle. Ich muss mich letztlich darum kümmern, dass der „Ball“ zum Laufen kommt. Zudem möchte ich das Unternehmen strategisch und somit für die Zukunft weiterbringen und mache mir jeden Tag Gedanken, wie wir uns aufstellen können und Dinge und Prozesse verbessern können. Hier muss ein gesunder Mittelweg zwischen dem operativen und dem strategischen Geschäft gefunden werden. Der aktuelle Kunde darf niemals darunter leiden nur weil wir uns mit der strategischen Ausrichtung des Unternehmens beschäftigen.

  • Wie hat sich die Zusammenarbeit zwischen den Mitarbeitern der Markus Paul GmbH und von Impuls verändert/verbessert? Gibt es gemeinsame Bereiche der Unternehmen?

Die Zusammenarbeit ist weiterhin sehr gut. Wir teilen uns die Büroräume und sind jeden Tag im Austausch. Ich bin froh, dass wir im Bereich Finanzen und Personal Experten haben, die uns bei der Umsetzung einer Ferienbetreuung unterstützen. Zudem arbeiten wir im Bereich Vertrieb zusammen, damit wir dem Kunden unser ganzheitliches Portfolio anbieten können.  

Als aufstrebendes Unternehmen gehört auch die Erschließung neuer Geschäftsfelder bzw. Dienstleistungen dazu.

  • Hast Du bereits Pläne und Ideen für neue Leistungen für das Unternehmen?

Es gibt tatsächlich eine Handvoll neuer Ideen, die wir gerne umsetzen möchten. Wir sind aktuell in einem Entscheidungsprozess und werden uns im nächsten Jahr für weitere Dienstleistungen entscheiden. Das alles ist aber noch nicht spruchreif, sodass wir uns alle noch etwas gedulden müssen. Es wird in Zukunft mehr Dienstleistungen der Markus Paul GmbH geben, die von unterschiedlichen Gruppen in Anspruch genommen werden. Wir möchten uns breiter aufstellen und den Markt schneller für uns gewinnen.

Vor ziemlich genau einem Jahr traten die ersten Covid-19 Fälle in China auf. Seit nun gut 8 Monaten gibt es Einschränkungen in nahezu jedem Bereich des öffentlichen Lebens. Einschränkungen und Richtlinien haben und müssen auch Unternehmer weiterhin beachten und einhalten.

  • Wie stellt Sich die aktuelle Situation für Dich dar?

Auch wir müssen starke wirtschaftliche Einbußen hinnehmen und hoffen, dass wir im nächsten Jahr wieder mehr Kinderbetreuungen anbieten können. Zum Teil ist das Geschäft vollständig zum Erliegen gekommen. Wir hoffen, dass wir bald wieder mit unseren Kunden durchstarten können und gemeinsam zur alten Stärke zurückfinden.

  • Bist Du zufrieden mit dem Umgang und den Hilfen während der Pandemie?

Inwieweit die Hilfen tatsächlich geholfen haben und wie sich die wirtschaftliche Situation mittelfristig entwickeln wird, werden wir erst in mehreren Monaten sehen. Tatsächlich beginnt erst nach der Pandemie die wirtschaftliche Arbeit und Kraftanstrengung möglichst schnell zur alten wirtschaftlichen Stärke zurückzukehren. Dazu wird weitere Unterstützung benötigt werden. Langfristig sehe ich aber positiv in die Zukunft. Ich denke, wir werden auch weiterhin gebraucht  um Familien bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen. Wir sind noch lange nicht am Ende.

Das Jahr neigt sich dem Ende zu.

  • Was sind Deine Ziele für 2021, privat und unternehmerisch?

Der Wunsch zur Rückkehr in die Normalität egal ob privat oder unternehmerisch. Zudem die Umsetzung weiterer Dienstleistungen und die Einführung unseres Qualitätshandbuches für die Ferienbetreuung. Wenn es die Lage wieder zulässt, werden wir eine große Party veranstalten. Privat nutze ich aktuell die Zeit um meine Masterarbeit zu Ende zu schreiben. Hier geht es um das Thema: Die Wirkung von Instagram-Influencerinnen auf die Förderung der Unternehmensgründungen von jungen Frauen. Ein sehr interessantes Thema, wenn man betrachtet, dass Frauen leider in vielen Bereichen der Wirtschaft unterrepräsentiert sind. Frauen brauchen mehr Vorbilder. Inwieweit Influencerinnen dazu einen Beitrag leisten können, werde ich in ein paar Monaten berichten.

 

  • Was gibt Dir den „Drive“ positiv in die Zukunft zu blicken?

Das Positive ist bei mir eine tief verankerte Lebenseinstellung, die von äußeren Einflüssen kaum beeinflusst werden kann.


Fordern Sie jetzt unverbindlich ein Angebot für Ihr Unternehmen an ...

weil Kinder verbinden!

© 2021 Markus Paul GmbH
Kinderbetreuung für Unternehmen und Kommunen, Ferienbetreuung, Ferienprogramme, Kindererlebniswelten, Kinderevents, Notfallbetreuung, Betriebliche Elternberatung